Information zu aktuellen Preisentwicklungen

Liebe Kunden,
wie Sie sicher bereits anhand der Berichterstattung in den Medien, sowie beim Einkaufen und Tanken wahrgenommen haben, sind wir zur Zeit alle einer Situation ausgesetzt, die sich durch umfangreiche Preissteigerungen auszeichnet.
Sowohl die Covid-19 Pandemie, als auch insbesondere der Krieg in der Ukraine führen zu Unterbrechungen bei Lieferketten, Produktionsausfällen und der Verteuerung von Rohstoffen mit weltweiten Folgen.
So erhalten auch wir inzwischen in immer kürzeren Abständen höhere Listenpreise von unseren Lieferanten, welche wir gezwungen sind in unserem Sortiment umzusetzen.


Gründe dafür sind beispielsweise:

  • Die Rohstoffverteuerung bei Papier und Stahl mit stetig steigenden Tagespreisen führt zu massiven Preiserhöhungen bei Verpackungen. Teilweise stehen Verpackungen in gefertigter Form aktuell nicht zur Verfügung.
  • Die Rohstoffpreise für Fleisch und Schlachtnebenerzeugnisse sind seit Anfang des Jahres um 20 Prozent gestiegen. Dies wirkt sich unmittelbar auf die Preise für Tiernahrung aus.
  • Durch die steigenden Gaspreise verteuert sich das Verkochen der Tiernahrung zusätzlich.
  • Durch die Energiekosten allgemein steigen auch die Transportkosten mit Auswirkungen auf alle Produkte.
  • Die knappe Versorgungslage bei Getreide und Ölsaaten führt ebenfalls zu Preissteigerungen. So sind zum Beispiel die Weizenpreise binnen einer Woche um 35 Prozent gestiegen.
  • Russlands Lieferstopp bei bestimmten Düngemitteln führt zu einer Verknappung des Angebots mit entsprechenden Folgen.

 

Diese Umstände entziehen sich vollständig unserer Einflussnahme. Wir hoffen daher auf Ihr Verständnis und werden versuchen, Sie weiterhin mit unserem Angebot und unserem Service zu überzeugen.

Ihr Landmarkt

Liebe Kunden, wie Sie sicher bereits anhand der Berichterstattung in den Medien, sowie beim Einkaufen und Tanken wahrgenommen haben, sind wir zur Zeit alle einer Situation ausgesetzt, die sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Information zu aktuellen Preisentwicklungen

Liebe Kunden,
wie Sie sicher bereits anhand der Berichterstattung in den Medien, sowie beim Einkaufen und Tanken wahrgenommen haben, sind wir zur Zeit alle einer Situation ausgesetzt, die sich durch umfangreiche Preissteigerungen auszeichnet.
Sowohl die Covid-19 Pandemie, als auch insbesondere der Krieg in der Ukraine führen zu Unterbrechungen bei Lieferketten, Produktionsausfällen und der Verteuerung von Rohstoffen mit weltweiten Folgen.
So erhalten auch wir inzwischen in immer kürzeren Abständen höhere Listenpreise von unseren Lieferanten, welche wir gezwungen sind in unserem Sortiment umzusetzen.


Gründe dafür sind beispielsweise:

  • Die Rohstoffverteuerung bei Papier und Stahl mit stetig steigenden Tagespreisen führt zu massiven Preiserhöhungen bei Verpackungen. Teilweise stehen Verpackungen in gefertigter Form aktuell nicht zur Verfügung.
  • Die Rohstoffpreise für Fleisch und Schlachtnebenerzeugnisse sind seit Anfang des Jahres um 20 Prozent gestiegen. Dies wirkt sich unmittelbar auf die Preise für Tiernahrung aus.
  • Durch die steigenden Gaspreise verteuert sich das Verkochen der Tiernahrung zusätzlich.
  • Durch die Energiekosten allgemein steigen auch die Transportkosten mit Auswirkungen auf alle Produkte.
  • Die knappe Versorgungslage bei Getreide und Ölsaaten führt ebenfalls zu Preissteigerungen. So sind zum Beispiel die Weizenpreise binnen einer Woche um 35 Prozent gestiegen.
  • Russlands Lieferstopp bei bestimmten Düngemitteln führt zu einer Verknappung des Angebots mit entsprechenden Folgen.

 

Diese Umstände entziehen sich vollständig unserer Einflussnahme. Wir hoffen daher auf Ihr Verständnis und werden versuchen, Sie weiterhin mit unserem Angebot und unserem Service zu überzeugen.

Ihr Landmarkt

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
Versandpartner und Zahlungsarten